Erdfotos

Tal des Feuers Das Zeitalter der Erde

Tal des Feuers Das Zeitalter der Erde

Vor mehr als dreihundert Millionen Jahren war unser Planet völlig anders. So sehr, dass Gebiete der Erde, die heute Wüste sind, von großen Meeren und Ozeanen bedeckt waren. Dies ist der Fall im Valley of Fire State Park, der auf dem Bild zu sehen ist. Es befindet sich in Nevada, in den Vereinigten Staaten, und obwohl es kaum zu glauben ist, gab es eine Zeit, in der es vollständig von Wasser bedeckt war.

Der Valley of Fire State Park oder Valley of Fire Park ist weniger als eine Stunde von der Stadt Las Vegas entfernt. Es ist ein seltsamer Ort, der aus großen roten Sandsteinfelsen besteht, die dem Park seinen Namen geben. Diese Formationen sind Sanddünen, die im Zeitalter der Dinosaurier vor 150 Millionen Jahren versteinert wurden. Aber wenn etwas diesen Ort charakterisiert, ist es trocken, sehr trocken.

Nichts deutet darauf hin, dass es vor Millionen von Jahren ein großes Binnenmeer von geringer Tiefe gab. Es war die Heimat einer Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten, die es nicht mehr gibt, von denen wir jedoch Fossilien übrig haben.

Es ist klar, dass die Veränderung auf diesem Planeten konstant ist, abhängig von langsamen Prozessen oder anderen viel schnelleren, in vielen Fällen vom Menschen verursachten. Im Falle des Nevada-Meeres gab es zu dieser Zeit keine Menschen auf der Erde. Zweifellos überlebte es deshalb Tausende von Jahren auf der Welt.

◄ VorherWeiter ►
Der Tod der ErdeGroße Seen
Album: Fotos der Erde und des Mondes Galerie: Das Zeitalter der Erde


Video: Katastrophen der Erdgeschichte Teil 3 - ZDFinfo 13 (Dezember 2021).