Historische Fotografien

Apollo 8. Raumfahrt. Astronautik

Apollo 8. Raumfahrt. Astronautik

Die Nummer acht war der zweite bemannte Flug des Apollo-Programms und der erste Mondflug. Zum ersten Mal verließ ein bemanntes Schiff die Erdumlaufbahn und steuerte auf den Mond zu. In der Mondumlaufbahn wurden Fernsehsendungen von Millionen von Menschen gesehen. Der Flug von Apollo 8 fiel zeitlich mit Weihnachten zusammen und stieß daher auf ein großes Publikum.

Die Rakete wurde um 07:51:00 Uhr gestartet. an der Ostküste vom Turm 39-A aus, am 21. Dezember 1968 im Kennedy Space Center und drei Tage später in der Mondumlaufbahn.

Die Besatzung der Apollo 8-Mission ist in die Geschichte eingegangen, weil sie als erste der Schwerkraft der Erde entkommen war und eine fast 400.000 km lange Reise zum Mond unternahm, die etwa zehn Mal zurückgelegt wurde. Die Astronauten Bormam, Lovell und Anders widmeten sich der Ortung möglicher Landeplätze.

Für die Rückfahrt ließen die Motoren an, als sich das Schiff hinter dem Mond befand. Die Bodenkontrolle hatte keinen Kontakt und musste warten, bis das Schiff wieder erschien, um zu überprüfen, ob alles ordnungsgemäß funktionierte. Sechs Tage nach seinem Start landete Apollo sicher und gesund im Pazifik.

◄ VorherWeiter ►
Sojus TMA-2Aldrin auf dem Mond
Album: Bilder aus der Geschichte Galerie: Raumfahrt. Astronautik