Historische Fotografien

Weltraumspaziergang Instrumente und Fahrzeuge

Weltraumspaziergang Instrumente und Fahrzeuge

Astronauten gehen ins All, um einen Satelliten zu reparieren, ein wissenschaftliches Experiment durchzuführen oder eine Raumstation zu bauen. Um nach draußen zu gehen, muss der Astronaut einen ganz besonderen Anzug tragen, um sich vor extremen Temperaturen, Sauerstoffmangel und irreparablen Schäden durch Sonnenstrahlen zu schützen.

Unter dem Anzug tragen sie eine Unterwäsche, in der 91 Meter Wasserpfeifen für eine normale Körpertemperatur sorgen. Jeder Astronaut hat seine speziellen Handschuhe. Sein Anzug enthält ein Mikrofon und einen Lautsprecher, um dem Rest des Teams zuzuhören und mit ihm zu sprechen, den anderen, die den Raum verlassen haben, denjenigen, die auf dem Schiff geblieben sind, und manchmal, um direkt mit den Technikern auf der Erde zu kommunizieren.

In ihrem Rucksack haben sie Wasser, einen Generator und Sauerstoff zum Atmen. Die Bewegungen mit diesem Anzug sind kompliziert und sehr müde, so dass ein Ausgangsraum normalerweise nicht länger als sechs Stunden dauert. Für mehr Sicherheit kann der Astronaut das Schiff ergreifen und ist auch mit einem Kabel befestigt. Wenn nicht, könnte es schwimmend verloren gehen. In den Weltraum hinauszugehen ist eine außergewöhnliche Erfahrung, aber sehr schwierig.

◄ VorherWeiter ►
MondfahrzeugWeltraumarbeit
Album: Bilder aus der Geschichte Galerie: Instrumente und Fahrzeuge


Video: Beyond Earth - Jenseits unseres Planeten (Dezember 2021).