Historische Fotografien

BepiColombo-Sonde. Instrumente und Fahrzeuge

BepiColombo-Sonde. Instrumente und Fahrzeuge

BepiColombo ist die Sonde, die die erste europäische Mission zum Merkur, dem innersten Planeten im Sonnensystem, durchführen wird. Es ist für 2017 geplant und wird vom Guyana Space Center in Kourou aus starten. Wenn Sie Merkur etwa im Januar 2023 erreicht haben, müssen Sie mit Temperaturen von bis zu 350 Grad Celsius fertig werden.

Für ein terrestrisches Jahr oder wenig anderes sammelt es alle Arten von Daten für die Untersuchung seiner Oberfläche und seiner inneren Zusammensetzung. Er wird es bei verschiedenen Wellenlängen und unter Verwendung verschiedener Techniken tun und auch seine Magnetosphäre untersuchen.

BepiColombo besteht aus drei Modulen: einem japanischen Orbiter, einem europäischen Orbiter und einem Antriebsmodul, das beide Sonden zu Mercury transportiert.

Die komplette Einheit hat eine Höhe von etwa fünf Metern und ein Gewicht von fast drei Tonnen, von denen die Hälfte Kraftstoff ist.

Eine Ariane-5-Rakete wird die BepiColombo-Sonde vom europäischen Stützpunkt Kourou in den Weltraum transportieren und in eine interplanetare Umlaufbahn bringen. Während dieser sechsjährigen Reise nach Merkur wird ein elektrischer Antrieb eingesetzt.

Der Name der Mission wurde Professor Giuseppe (Bepi) Colombo gewidmet, einem italienischen Wissenschaftler, der an der Universität von Padua arbeitete. Es war Colombo, der entdeckte, dass es eine Orbitalresonanz gab, die dafür verantwortlich war, dass sich Quecksilber bei zwei Umdrehungen um die Sonne dreimal um seine Achse drehte.

◄ VorherWeiter ►
Hubble in WerkeDawn-Sonde
Album: Bilder aus der Geschichte Galerie: Instrumente und Fahrzeuge


Video: BepiColombo MIXS Instrument - Mission to Mercury (Dezember 2021).