Historische Fotografien

Voynich-Manuskript. Astronomische Forschung

Voynich-Manuskript. Astronomische Forschung

Der Titel oder Autor dieses alten Textes ist nicht bekannt und in einer unbekannten Sprache verfasst. Was steht darin und warum gibt es dort viele astronomische Illustrationen?

Das mysteriöse Buch wurde einmal von einem Kaiser gekauft, in einem Bibliotheksregal vergessen, in Tausenden von Dollar gekauft und dann an Yale gespendet. Der möglicherweise im fünfzehnten Jahrhundert verfasste Band von mehr als 200 Seiten ist heute als Voynich-Manuskript zu Ehren seines (Wieder-) Entdeckers bekannt, der ihn 1912 gefunden hat.

Auf dem Bild ist eine Illustration des Buches zu sehen, die anscheinend in irgendeiner Weise mit der Sonne zusammenhängt. Das Buch kennzeichnet einige Bereiche des Himmels mit unbekannten Konstellationen. Die Unfähigkeit moderner Astronomiehistoriker, die Ursprünge dieser Konstellationen zu verstehen, wird möglicherweise durch die Unfähigkeit moderner Decoder, den Text des Buches zu verstehen, in den Schatten gestellt.

Das Buch befindet sich in Yales seltener Büchersammlung unter der Katalognummer MS 408.

◄ VorherWeiter ►
Roque de los MuchachosZerrissener Stern
Album: Bilder aus der Geschichte Galerie: Astronomische Forschung


Video: Voynich-Manuskript: Wie knackt man den Code? Terra X (Dezember 2021).