Historische Fotografien

Zwillingsteleskop. Astronomische Forschung

Zwillingsteleskop. Astronomische Forschung

Auf dem Bild sehen wir den Sonnenuntergang und die Nordzwillinge, eines der größten Teleskope der Erde, die sich auf den Eintritt in das ferne Universum vorbereiten. Der flexible 8,1-Meter-Spiegel der Zwillinge hat die Menschheit wirklich zu fernen Sternen, Nebeln, Galaxien und Quasaren geführt und uns über die Geometrie, Zusammensetzung und Entwicklung des Universums erzählt.

Das Foto ist eigentlich eine Komposition von mehr als 40, aufgenommen, während sich die Kuppel der Zwillinge drehte; später wurde das Bild eines Sternfeldes hinzugefügt, das von derselben Stelle aus gesehen wurde. Die Kuppel der Zwillinge ist nicht transparent, es scheint nur so, weil sie sich drehte, während die Ausstellungen stattfanden, um dieses Bild zu erhalten.

Auf der Kuppel sehen Sie die Sternbilder Skorpion und Schütze sowie den breiten Streifen unserer Galaxie, die Milchstraße, in der sich auch die Richtung befindet, in der sich das galaktische Zentrum befindet.

Gemini Norte Zwilling, Gemini Sur, befindet sich in Cerro Pachón, Chile.

◄ VorherWeiter ►
Helios FlugAngeln Neutrinos
Album: Bilder aus der Geschichte Galerie: Astronomische Forschung


Video: Eyes on the Skies: Neue Technologien in der Astronomie (Dezember 2021).