Historische Fotografien

Lyon Uhr. Astronomie und Denken

Lyon Uhr. Astronomie und Denken

Die astronomische Uhr der Kathedrale Saint-Jean in Lyon, Frankreich, wurde gebaut, als die Menschen noch dachten, die Erde sei das Zentrum des Universums. Das kuriose Design besteht aus einem Engel, der sich um eine Sanduhr dreht, einem Hahn, der dreimal singt und dem Tanz dreier musikalischer Ringe. Sein Betrieb begleitet die Glocken der Kathedrale um 12:00, 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr.

Die astronomische Uhr von Lyon wurde im vierzehnten Jahrhundert geschaffen und funktioniert bis heute als erster Tag. Es ist eine der ältesten Uhren in Europa und enthält ein Astrolabium, das das Datum und die Position des Mondes, der Sonne und der Erde anzeigt. Es zeigt auch die Position der bekanntesten Sterne am Nachthimmel von Lyon.

Alle Himmelskörper der Uhr drehen sich um die Erde, aber ihr ausgeklügelter Mechanismus wurde während der französischen Kriege im 17. Jahrhundert zerstört. Obwohl der Geozentrismus zu diesem Zeitpunkt bereits abgelehnt worden war, wurde die Uhr nach dieser Theorie neu aufgebaut.

Obwohl die astronomische Uhr der Kathedrale von Lyon mit einem falschen Gedanken gebaut wurde, zeigt sie von Zeit zu Zeit das genaue Datum an. Der nächste genaue Termin findet im Jahr 2019 statt.

◄ VorherWeiter ►
Ende der FähreVenedig Uhr
Album: Bilder aus der Geschichte Galerie: Astronomie und Denken


Video: Inner Worlds, Outer Worlds - Part 2 - The Spiral (Dezember 2021).