Wörterbuch

Baily (Perlen oder Perlen)

Baily (Perlen oder Perlen)

Die Baily, auch "Baily Globules" oder "Diamantring" genannt. Es ist ein Phänomen im Zusammenhang mit der totalen Sonnenfinsternis, die der britische Astronom Francis Baily im 19. Jahrhundert beschrieb.

Bevor der Mond die Sonne vollständig bedeckt und wenn die Sonne aufzutauchen beginnt, erscheinen kleine Bereiche des Sonnenlichts plötzlich mit Unterbrechungen als eine Kette heller Flecken unterschiedlicher Größe, die durch dunkle Bereiche getrennt sind.

Dieses Phänomen wird durch den Durchgang von Sonnenlicht durch die Risse verursacht, die die zerklüftete Kante der Mondscheibe bilden.

Ringförmige Finsternisse sind nicht so beeindruckend wie totale Finsternisse. Aber während einer ringförmigen Sonnenfinsternis können Beobachter Baily's Beads - "Baily's Beads" - auf Englisch unterscheiden, eine Kette heller Flecken entlang der Mondkontur, die entstehen, wenn Sonnenlicht durch die Krater und Hügel des Mondes scheint . Je nachdem, wo sich der Beobachter befindet, können helle Perlen länger als eine Minute bestehen bleiben.


◄ VorherWeiter ►
Baikonur (O Baykonur)Energiebilanz

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Video: Pearl and Amethyst fusion Opal (November 2021).