Wörterbuch

Kartographie der Planeten

Kartographie der Planeten

Die nähere Erforschung der Planeten und Satelliten des Sonnensystems hat so detaillierte Bilder geliefert, dass Karten erstellt werden können, die denen ähneln, mit denen die Erdoberfläche dargestellt wird. So wurde der geboren Kartierung der Planeten des Sonnensystems, die die gleichen Methoden der Landkartierung verwendet.

Planeten werden mit verschiedenen Arten von "geografischen Projektionen" dargestellt. Die stereografische Projektion, die zur Darstellung der Polargebiete eines Planeten verwendet wird, wird erhalten, indem eine ideale Ebene tangential zum Pol des Planeten angeordnet und die geografischen Details des Solargebiets auf diesen projiziert werden, wobei der entgegengesetzte Pol als Projektionszentrum verwendet wird.

Die zylindrische Projektion von Mercator, die verwendet wird, um die Regionen in der Nähe von Ecuador eines Planeten darzustellen, wird erhalten, indem man sich vorstellt, den Planeten selbst in einen Papierzylinder einzufügen, so dass sein Äquator mit dem Umfang des Zylinders zusammenfällt; Verwenden Sie den Mittelpunkt des Planeten als Projektionszentrum. und schließlich wickeln Sie den Zylinder ab, der in ein flaches Papierrechteck umgewandelt wird, mit der Reproduktion der gesamten äquatorialen Fläche des Planeten.

Die konische Lambert-Projektion, die zur Darstellung der Zwischenzonen zwischen den Polen und dem Äquator verwendet wird, wird erhalten, indem der Planet in einen Kegel eingefügt wird, so dass er die Parallele des darzustellenden Bereichs tangiert, wobei als Projektionszentrum verwendet wird Das Zentrum des Planeten.

Offensichtlich wird die Reproduktion bei all diesen Projektionstypen in den Bereichen der Tangentialität und Unvollkommenheit treu bleiben, wenn man sich von ihr entfernt.


◄ VorherWeiter ►
Kartierung der SterneCassegrain

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Video: Vermessung der Erde: Von der Nebra-Scheibe bis zum GPS. Ganze Folge Terra X mit Harald Lesch (November 2021).