Wörterbuch

Himmelskoordinaten

Himmelskoordinaten

Ebenso wie die Position eines Punktes auf der Erdkugel durch zwei Koordinaten bestimmt werden kann, den "Breitengrad" (oder Winkelabstand von Ecuador) und den "Längengrad" (oder Winkelabstand vom Referenzmeridian oder Greenwich), auch die Position eines Sterns kann durch ein Koordinatenpaar auf der Himmelskugel bestimmt werden. Dies ist die ideale Sphäre, in der sich der Betrachter die Himmelskörper vorstellt.

Die am häufigsten verwendeten Systeme von Himmelskoordinaten Es gibt zwei: das Äquatorialkoordinatensystem und das Horizontalsystem.

Stellen Sie sich zur Beschreibung des äquatorialen Koordinatensystems die Himmelskugel mit der Erde im Zentrum vor. Die Projektion des terrestrischen Ecuadors darauf trägt den Namen "Himmelsäquator"; Der Nord- und Südpol der Erde, der auf die Himmelssphäre projiziert wird, trägt den Namen "Himmelspol". Die Projektion der Erdumlaufbahn um die Sonne wird als Ekliptik bezeichnet. Der Kreuzungspunkt der Ekliptik mit dem himmlischen Ecuador wird "Spring Equinox" oder "erster Punkt des Widders" genannt und entspricht dem Punkt, an dem die Sonne zu Frühlingsbeginn steht.

Das Horizontale System ist das unmittelbarste Verständnis für einen Bodenbeobachter, da es die augenblicklichen Koordinaten eines Sterns liefert. Seine Bezugspunkte sind: der maximale Kreis, der mit dem Horizont des Beobachtungsortes zusammenfällt und der durch den Norden und den Süden und durch den Zenit verläuft, der als Himmelsmeridian bezeichnet wird. Sobald die Referenzen festgelegt sind, lauten die Koordinaten des horizontalen Systems: Die Höhe h, die der Winkelabstand eines Sterns am Horizont ist (im Vergleich zu den terrestrischen Koordinaten entspricht sie dem Breitengrad) und wird von 0º bis 90º gemessen .º, der Azimut, der der Abstand zwischen dem vertikalen Kreis, der durch den Stern verläuft, und dem Himmelsmeridian ist. Sie wird normalerweise im Uhrzeigersinn von 0º bis 360º von Norden gemessen. In diesem System bestimmen die Koordinaten aufgrund der Erdrotation nicht permanent die Position eines Sterns, wie im vorherigen System, sondern beziehen sich nur auf die Position, die er zu einem bestimmten Zeitpunkt einnimmt.


◄ VorherWeiter ►
KonvektionCoriolis (Kräfte von)

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Video: Astronomische Koordinatensysteme (Dezember 2021).