Wörterbuch

Rakete

Rakete

A Rakete Es ist das Fahrzeug, das es dem Menschen ermöglicht hat, die Erde zu verlassen, um das große Epos der Weltraumforschung zu beginnen. Die Rakete, die seit der Antike bekannt ist und jahrhundertelang als Kriegsinstrument diente, galt nur für relativ kurze Zeit als friedliches Antriebsmittel, um die Anziehungskraft zu überwinden, die uns mit unserem Planeten zusammenhält.

Ihre wirksame Entwicklung begann kurz nach dem Zweiten Weltkrieg und nachdem sie erneut vom Menschen als Todesinstrument eingesetzt worden war.

Rakete bedeutet normalerweise eine aerodynamische Spindel, die ein Strahltriebwerk, die Treibstofftanks und die sogenannte "Nutzlast" für den Transport enthält und die in der Lage ist, sich vertikal oder mit einer bestimmten Neigung vom Boden oder vom Boden zu erheben die Luft

Das Herzstück eines solchen Fahrzeugs ist das Düsentriebwerk oder die Rakete, die in der Lage ist, unter Ausnutzung des physikalischen Wirkungs- und Reaktionsprinzips den erforderlichen Schub für ihre Bewegung zu liefern. Basierend auf diesem erstmals von Isaac Newton (1642-1727) ausgesprochenen Prinzip entspricht jede Handlung einer gleichen und entgegengesetzten Reaktion (drittes Bewegungsgesetz). In diesem Motor wird die Aktion durch einen Fluss von Partikeln dargestellt, die mittels chemischer und / oder physikalischer Prozesse verschiedener Art erzeugt werden und mit sehr hohen Geschwindigkeiten in eine bestimmte Richtung ausgestoßen werden. Die Reaktion dagegen ist die Bewegung des Fahrzeugs in die entgegengesetzte Richtung zu der, in der die Partikel ausgestoßen werden.


◄ VorherWeiter ►
CNESWeltraumkolonien

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Video: Spektakulärer Raketenstart auf dem Weltraumbahnhof Baikonur. Galileo. ProSieben (Dezember 2021).