Wörterbuch

Solare Korona

Solare Korona

Die Sonnenkorona Es ist der äußerste Teil der Sonnenatmosphäre und besteht aus Gasen mit sehr hohen Temperaturen von etwa 2 Millionen Grad. Es erstreckt sich von ungefähr 16.000 km über der Photosphäre (der sichtbaren Oberfläche der Sonne) bis zu einigen Millionen km höher.

Es ist eine echte Rehirviente-Atmosphäre, die sich in radialer Richtung erstreckt und dem Teilchenstrom, dem so genannten Sonnenwind, Leben gibt, der den gesamten interplanetaren Raum überflutet.

Die Krone wird mit bloßem Auge während der totalen Sonnenfinsternisse sichtbar und erscheint als suggestive Leuchtkraft einer weißen Perle um die Scheibe der Sonne, die vom Mond verdeckt wird.

In den vierziger Jahren wurde festgestellt, dass die Krone viel wärmer ist als die Photosphäre. Die Photosphäre der Sonne oder die sichtbare Oberfläche hat eine Temperatur von fast 6.000 K. Die Chromosphäre, die sich über mehrere tausend Kilometer über der Photosphäre erstreckt, hat eine Temperatur von fast 30.000 K. Die Krone jedoch erstreckt sich von knapp über der Chromosphäre bis zur Grenze mit dem interplanetaren Raum hat sie eine Temperatur von 1.000.000 K. Um diese Temperatur aufrechtzuerhalten, benötigt die Krone eine Stromversorgung.

Die Suche nach dem Mechanismus, mit dem Energie zur Krone gelangt, ist eines der klassischen Probleme der Astrophysik. Es ist immer noch ungelöst, obwohl viele Erklärungen vorgeschlagen wurden. Jüngste Beobachtungen des Weltraums haben gezeigt, dass die Krone eine Ansammlung magnetischer Locken ist, und wie diese Locken erhitzt werden, ist zum Schwerpunkt der astrophysikalischen Forschung geworden.


◄ VorherWeiter ►
Coriolis (Kräfte von)Coronograph

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Video: NASA fliegt zur Sonne - Parker Solar Probe Sonde soll Korona Geheimnis lösen (Dezember 2021).