Wörterbuch

Diffusion (Astronomie)

Diffusion (Astronomie)

Es ist ein Phänomen, das in der Abweichung von Licht oder einer anderen Form von Strahlung besteht.

Wenn beispielsweise ein Sonnenstrahl einen Raum durchdringt, in dem Staubpartikel schweben, wird das Licht in alle Richtungen abgelenkt oder gestreut. Das gleiche passiert, wenn ein weißes Blatt Papier leuchtet.

Es findet jedoch eine Diffusion von Licht in transparente Elemente ohne jegliche Verunreinigung statt. Wenn wir zum Beispiel einen Teil der Erdatmosphäre betrachten, dem mittelgroße Teilchen fehlen, wird die Lichtdiffusion durch die Luftmoleküle selbst erzeugt. In diesem Fall wird nach dem Raleighschen Absorptionsgesetz festgestellt, dass das am stärksten gestreute Licht blau ist, während Rot das geringste ist (selektive Absorption).

Auch die Moleküle eines Gases können zu Diffusionszentren werden, und dies ist der Grund, warum der Himmel an einem ruhigen Tag blau erscheint.


◄ VorherWeiter ►
Beugung (Retikulum von)Digital

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Video: Diffusion en direct de Bassem Braiki Official Street (Dezember 2021).