Wörterbuch

Dispersion (optisch)

Dispersion (optisch)

Dispersion ist das Phänomen der Trennung von Wellen unterschiedlicher Frequenz beim Durchgang durch ein Material. Alle materiellen Medien sind mehr oder weniger dispersiv und die Dispersion wirkt sich auf alle Wellen aus.

Wenn weißes Licht, das sich aus Wellen aller Frequenzen im sichtbaren Bereich zusammensetzt, durch einen Glasblock tritt, werden die verschiedenen Farben in unterschiedlichem Maße gebrochen oder abgelenkt. Wenn die Seiten des Blocks nicht parallel sind, breiten sich die verschiedenen Farben des Lichts mit verschiedenen Winkeln aus und erzeugen ein Spektrum.

Sonnenlicht erzeugt daher häufig Spektren durch ein geschnittenes Glas. Auch die in der Luft schwebenden Tropfen können das Sonnenlicht zerstreuen und den Regenbogen erzeugen.

Die Dispersion beruht darauf, dass die Geschwindigkeit einer Welle von ihrer Frequenz abhängt. Beispielsweise haben Lichtwellen unterschiedlicher Wellenlänge unterschiedliche Ausbreitungsgeschwindigkeiten im Glas, so dass sie unterschiedlich stark gebrochen werden.

Das Ergebnis der Dispersion ist ein Spektrum, und seine Untersuchung ist die Grundlage der Spektroskopie, eine der Disziplinen, die am meisten zum aktuellen Wissen über das Universum beigetragen hat.


◄ VorherWeiter ►
Direkt (Bewegung)Winkelabstand

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Video: Das Prisma Gehe auf & werde #EinserSchüler (Dezember 2021).