Wörterbuch

Entwässerung

Entwässerung

In der Geologie ist ein Abfluss jedes Mittel, mit dem das in einem Gebiet enthaltene Wasser durch Flussläufe und Infiltrationen in den Boden fließt.

Ein Entwässerungssystem umfasst alle Arten von Gewässern wie Flüsse, Seen und Grundwasser, die aus Regenwasser oder geschmolzenem Schnee gebildet werden. Der größte Teil dieses Wassers fließt nicht direkt in Flusskanäle und Seen, sondern permeabilisiert die oberen Schichten des Landes und scheint aus diesen Bächen Ströme zu bilden.

Die Entwässerungsabschnitte sind die natürlichen Grenzen zwischen den verschiedenen Tälern. Wenn Regen auf die gegenüberliegenden Hänge einer Entwässerungsrinne fällt, fließt er in verschiedene Richtungen, um die Täler voneinander zu trennen.

Die durch eine Wasserscheide begrenzte Fläche wird als Einzugsgebiet bezeichnet und repräsentiert das gesamte Gebiet, das durch einen Flusslauf oder einen Fluss entwässert wird.


◄ Vorher
Doppler (Effekt)

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ