ESSA

Abkürzung für Environmental Science Service Administration, eine Organisation, die in den frühen sechziger Jahren in den USA gegründet wurde, um die ersten künstlichen meteorologischen Satelliten herzustellen.

ESSA-Satelliten bewegten sich in einer solchen Umlaufbahn, dass sie die gesamte Erde unter Kontrolle haben konnten. Sie trugen Kameras und multispektrale Sensoren an Bord, um meteorologische Phänomene in verschiedenen Wellenlängen zu untersuchen.

1970 wurden die Funktionen der "ESSA" auf die National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) übertragen.


◄ VorherWeiter ►
ESROParken (Umlaufbahn von)

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Video: BBX & Stachursky - ESSA Official Video (Dezember 2021).