Wörterbuch

Gegenschein

Gegenschein

Es ist ein deutsches Wort, das dazu dient, ein schwaches sichtbares Leuchten am Nachthimmel im Gegensatz zu dem, in dem sich die Sonne befindet, und entlang der Ekliptiklinie anzuzeigen.

Ähnlich wie beim Zodiacal-Licht wird angenommen, dass dieses Phänomen auf die Diffusion von Sonnenlicht durch Staubkörner zurückzuführen ist, die dazu neigen, in der Ebene der Erdumlaufbahn dichter zu werden.

Der Gegenschein wurde erstmals beobachtet und 1854 vom dänischen Astronomen Theodor Brorsen so benannt.


◄ VorherWeiter ►
GanymedGeminiden

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Video: Airglow und Gegenschein (Dezember 2021).