Wörterbuch

Landsat

Landsat

Amerikanische Satellitenserie für die Untersuchung terrestrischer Ressourcen, die von der NASA hergestellt und in wichtige Teile eines riesigen Datenerfassungsnetzwerks umgewandelt wurden, das von allen Ländern der Welt genutzt werden kann.

Landsat (von land = earth und sat = satellite) wurde ursprünglich mit der Abkürzung ERTS (Earth Resources Technology Satellites) bezeichnet und stammte konzeptionell und strukturell von meteorologischen Nimbus-Satelliten.

Hierbei handelt es sich um kleine Labors, die sich in einer Höhe von rund 900 km in polaren Umlaufbahnen befinden (das heißt, sie wandern von Pol zu Pol und schneiden Ecuador mit einer Neigung von 90 Grad). Sie sind mit Kameras ausgestattet, die hochauflösende Farbbilder und ein Sensorsystem mit unterschiedlichen Wellenlängen, den sogenannten MSS (Multi Spectral Scanner), liefern, mit dem sich ansonsten unsichtbare Details der Erdoberfläche markieren lassen.

Dank dieser Geräte war es Experten möglich, Bilder zu erhalten, die es bei richtiger Behandlung ermöglichen, Phänomene wie Verschmutzung von Land, Wasser und Luft, Entwaldung, Anreicherung oder Verarmung der Meeresfauna und Wachstum zu bestimmen und zu verfolgen von Ernten, Vulkanausbrüchen, Oberflächenstörungen usw.


◄ VorherWeiter ►
LaikaLangley (Forschungszentrum)

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Video: Landsat 8: Band by Band (November 2021).