Wörterbuch

Kohoutek (Komet)

Kohoutek (Komet)

Kohoutek ist der Name eines Kometen, der im März 1973 entdeckt und Ende Dezember desselben Jahres mit bloßem Auge sichtbar wurde.

Der Komet, der durch eine sehr exzentrische Umlaufbahn gekennzeichnet ist, stammt wahrscheinlich aus der Oortschen Wolke: aus dem Gebiet, in dem Milliarden von Kometenkernen verbannt zu sein scheinen.

Der Stern wurde vom Astronomen Lubos Kohoutek vom Hamburger Observatorium entdeckt und erreichte am 28. Dezember 1973 das Perihel (Mindestentfernung von der Sonne), wobei er nur 21.000.000 km zurücklegte. unseres Sterns (ungefähr 1/3 der Sonne-Merkur-Entfernung).

Gerade aufgrund dieses nächsten Schritts war zu erwarten, dass der auf etwa 20 km Durchmesser geschätzte Kometenkern einen riesigen Schweif entwickeln und der Kohoutek damit zum spektakulärsten Kometen des Jahrhunderts werden würde. Das erwartete Phänomen trat jedoch nicht auf: Der Kohoutek wurde mit bloßem Auge sichtbar, aber er war nicht heller als ein Stern der vierten bis fünften Magnitude.

Der beliebte Schriftsteller und Popularisierer Isaac Asimov die Enttäuschung, die dieses Phänomen begleitete, wahrscheinlich, weil der Kometenkern nicht sehr reich an flüchtigen Elementen war und daher nicht wie erwartet auf die von der Sonne ausgestrahlte Wärme reagierte.

Der Astronom Kohoutek, Asimov selbst und andere Enthusiasten hatten Mitte Weihnachten 1973 eine Kreuzfahrt auf dem Linienschiff "Queen Elizabeth ll" organisiert, um den Kometen aus günstigeren Breiten zu beobachten, aber das Wetter war schlecht und als sich die Wolken klärten , mit bloßem Auge kaum zu sehen.

In der Zwischenzeit wurden wichtige Analysen der Struktur und Zusammensetzung des Kometen von den astronomischen Observatorien der halben Welt durchgeführt. Auch die Astronauten an Bord des Skylab-Orbitallabors konnten es in verschiedenen Wellenlängen fotografieren und einen riesigen Wasserstoffhalo entdecken.


◄ VorherWeiter ►
Kirkwood (Lagunen von)Kourou

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Video: Approaching to comet Kohoutek - Deep Space (November 2021).