Wörterbuch

Licht (Geschwindigkeit der)

Licht (Geschwindigkeit der)

In der Antike haben mehrere Wissenschaftler das Problem aufgeworfen, ob sich Licht mit endlicher oder unendlicher Geschwindigkeit ausbreitet. 1675 gelang es dem niederländischen Astronomen Olaf Roemer, diese Frage zu beantworten.

Als Roemer die Sonnenfinsternisse des Jupiter beobachtete, stellte er fest, dass die in den astronomischen Tabellen vorgesehenen Momente des Verschwindens der Satelliten hinter dem Jupiter vorweggenommen oder verzögert wurden, je nachdem, ob der Jupiter näher oder weiter entfernt war von unserem Planeten. Roemer folgerte, dass die Anomalie auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass das Licht eine endliche Geschwindigkeit hat und daher weniger Zeit benötigt, um uns zu erreichen, wenn der Jupiter am nächsten ist, und umgekehrt.

Planetenabstände waren zu dieser Zeit mit geringer Genauigkeit bekannt; Daher war der Wert der Lichtgeschwindigkeit, den der Astronom auf diese Weise berechnen konnte, relativ ungenau. Aufeinanderfolgende Bestimmungen, sowohl durch astronomische als auch durch terrestrische Methoden (im Labor), haben zur Entdeckung des genauen Wertes der Lichtgeschwindigkeit in einem Vakuum geführt, das 299.792, 458 km / s beträgt. (rund eine Milliarde Kilometer pro Stunde).

Nach modernen physikalischen Theorien ist die Lichtgeschwindigkeit unabhängig vom Bezugssystem eine Konstante (durch den Buchstaben c angegeben) und stellt auch die unpassierbare Geschwindigkeitsbegrenzung im gesamten Universum dar.

Die Lichtgeschwindigkeit variiert (in dem Sinne, dass sie etwas geringer ist) in Abhängigkeit von dem Medium, in dem sie sich ausbreitet (Luft, Wasser usw.).


◄ VorherWeiter ►
Licht (Druck von)Tierkreislicht

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Video: Schnell wie das Licht - Dimension Geschwindigkeit Doku (Dezember 2021).