Wörterbuch

Monte Palomar (Sternwarte)

Monte Palomar (Sternwarte)

Es ist ein berühmtes astronomisches Observatorium, das sich 80 km nordöstlich von San Diego (Kalifornien) auf 1.700 m Höhe befindet.

Monte Palomar verdankt seine Existenz wie Monte Wilson der Vision und Hartnäckigkeit von George Hellery Hale (1868-1938), dem amerikanischen Astrophysiker, der sich insbesondere mit solaren und stellaren Spektroskopiestudien befasste.

Als in den Jahren unmittelbar vor dem Zweiten Weltkrieg das einzige Problem des Schmelzens eines Glasmonoblocks projektiert wurde, aus dem der Hauptspiegel und dessen anschließendes Polieren erhalten wurden, um einen Spiegel mit der gewünschten Oberfläche zu erhalten warf enorme technische Schwierigkeiten auf.

Die Konstruktion ist so riesig, dass der Beobachter auf den gleichen Teleskopständer gestellt werden kann.Die Observatorien von Monte Palomar und Monte Wilson wurden 1970 unter einer einzigen Organisation zusammengefasst und in Hale Observatories umbenannt. Es steht unter der Aufsicht des California Institute of Technology.


◄ VorherWeiter ►
DrehimpulsMonte Wilson (Sternwarte)

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Video: Sieben Weltwunder der Technik: Mount Palomar - Das größte Spiegelteleskop der Welt (Dezember 2021).