Wörterbuch

Tsunami

Tsunami

Japanisches Wort zur Beschreibung von Meereswellen seismischen Ursprungs. Es bedeutet wörtlich "Wellen des Hafens". Dies sind große Wellen, die durch ein Erdbeben oder einen Tsunami unter Wasser erzeugt werden, wenn der Meeresboden während des Zitterns oder Erdrutschens schwingt.

Die meisten Tsunamis stammen aus dem sogenannten Feuerkreis, einem Gebiet von Vulkanen mit erheblicher seismischer Aktivität von 32.500 km Länge, das den Pazifik umgibt.

Ein Tsunami kann Hunderte von Kilometern auf dem Seeweg zurücklegen und Geschwindigkeiten von etwa 725 oder 800 km / h erreichen. Die Welle, die im Meer nur einen Meter hoch sein kann, verwandelt sich plötzlich in eine 15 Meter hohe Wasserwand, wenn sie das flache Wasser der Küste erreicht, und ist in der Lage, alles zu zerstören, was sich darin befindet.

Der größte Tsunami, der 1737 in Kamtschatka verzeichnet wurde, war 70 Meter hoch. Zum Glück sind sie sehr selten. Im offenen Meer sind sie nicht sehr gefährlich, aber an der Küste katastrophal.


◄ VorherWeiter ►
TrojanerT-Tauri

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Video: 5 Biggest Tsunami Caught On Camera (November 2021).